Spielbericht: SC Konstanz-Wollmatingen vs. VfR Stockach 09

Datum

Erster Dreier der Saison

Unser VFR besiegt auswärts den SC Konstanz-Wollmatingen!
Schon in der siebten Minute konnten wir durch einen Freistoß von Moritz Eckert in Führung gehen.
Rund 15 Minuten später war es Fabrizio Stinziani, der nach einem Traumpass von René Greuter das 0:2 markieren konnte.
Kurz danach zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Elfmeter für unseren VFR. René Greuter behielt die Nerven und erhöhte auf 0:3.
Vor der Pause war es dann eine schöne Kombination, die für den 4:0 Entstand aus Stockacher Sicht sorgte. Dominik Ladan spielte den Ball in den Rückraum auf René Greuter, der ihn mustergültig auf Moritz Eckert weiterleitete und dieser den Ball aus zehn Metern im Netz versenkte.

Die Heimmannschaft versuchte viel nach dem Halbzeitpfiff, doch wirklich gefährlich wurde es lediglich einmal. Emin Tule kratzte den Ball von der Linie.
Im Anschluss kam nicht mehr viel, unser Team aus Stockach verwaltete die Führung und hätte durch Marius Henkel noch auf 0:5 erhöhen können.

Der VFR Stockach belohnte sich für eine starke Mannschaftsleistung. Besonders die Hintermannschaft um Torwart Nikola Schreng und seine Vorderleute Bilal Rüzgar, Emin Tule, Lukas Jäger und Dennis Habibovic waren sich für keinen Zweikampf zu schade, weshalb die Null zu kaum einen Zeitpunkt in Frage zu stellen war.
Offensiv ackerte Fabrizio Stinziani über fast 90. Minuten, aber auch René Greuter war fast überall auf dem Spielfeld zu finden und zeigte seine Fähigkeiten.

Mehr
Beiträge

FAQ

Kontakt

Impressum

AGB

Favoriten

Hilfe

Social Media